VG-Wort Pixel

Süßes Risotto mit Nusskrokant

Vorrat-süßes-Rissotto-1-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Rezept ist ein Zwischending zwischen Risotto und Milchreis: Der Reis wird erst leicht angebraten, dann aber in Milch gekocht. Dazu gibt's selbst gemachten Haselnusskrokant aus dem Ofen. 
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 90 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Liter Liter Milch (fettarm)

TL TL Zimt (gemahlen)

Gramm Gramm Zucker

EL EL Butter

Gramm Gramm Risottoreis

Gramm Gramm Haselnüsse (gehackt, oder Mandeln)

EL EL Öl (für die Folie)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Milch, Zimt und 100 Gramm Zucker aufkochen. Inzwischen die Butter in einem Topf schmelzen lassen und den Risottoreis unter Rühren darin etwa 1 Minute leicht anbraten. Dann etwas heiße Milch dazugießen und gut verrühren. Das Risotto bei kleiner Hitze gerade eben kochen lassen, bis die Milch vom Reis aufgesogen wurde, dabei immer wieder umrühren. Dann etwas mehr Milch dazugießen, wie beschrieben verkochen lassen und so weiterarbeiten, bis die Milch verbraucht ist.
  2. Inzwischen die Alufolie einölen und die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie hellbraun sind und duften. Nüsse aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben. Den restlichen Zucker in die heiße Pfanne geben, schmelzen lassen und unter Rühren hellbraun karamellisieren lassen. Dann sofort die Nüsse kurz unterrühren und alles auf der vorbereiteten Alufolie dünn ausstreichen. Abkühlen und erstarren lassen. Den Krokant dann in Stücke brechen.
  3. Das heiße Risotto auf Teller geben und mit Nusskrokantstückchen bestreut servieren.
Tipp

Mehr Rezepte