VG-Wort Pixel

Süßkartoffel-Kürbis-Eintopf

Süßkartoffel-Kürbis-Eintopf
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotte

Gramm Gramm Süßkartoffel

Gramm Gramm Kürbis (z. B. Hokkaido)

EL EL Olivenöl

TL TL Rosenpaprika

Milliliter Milliliter Milch

Milliliter Milliliter Gemüsefond

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitronensaft

Gramm Gramm Pekannüsse (oder Walnusskerne)

Stiel Stiele Minze

Gramm Gramm Staudensellerie

Gramm Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett; oder Sahnejoghurt)


Zubereitung

  1. Schalotten abziehen und fein würfeln. Süßkartoffeln schälen, abspülen und in Stücke schneiden. Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Süßkartoffeln und Kürbis etwa 3 Minuten darin anbraten. Mit Paprikapulver bestäuben. Milch und Gemüsefond zugießen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen. Etwa 2-3 Kellen Gemüse aus dem Fond nehmen, mit dem Stabmixer pürieren und wieder in den Topf geben. Das macht den Eintopf schön sämig. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen. Minze abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Sellerie putzen, eventuell entfädeln, abspülen und fein würfeln. Nüsse, Minze und Sellerie mischen.
  4. Den Eintopf in Portionen anrichten und je einen Klecks Joghurt darauf geben. Mit der Nussmischung bestreuen und servieren.
Tipp Der Eintopf schmeckt natürlich auch mit normalen Kartoffeln. Dann eventuell einen Teil der Kartoffeln durch Möhren ersetzen, damit der Eintopf seine rötliche Farbe und Süße behält.

Kürbissuppe: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de im Überblick Kürbis: Die schönsten Rezepte im Überblick

Mehr Rezepte