Süßkartoffel-Salat

Zutaten

Portionen

  • 750 Gramm Süßkartoffel
  • 2 Karotten
  • 6 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 Heftchen Safran (oder 1 Messerspitze Kurkuma)
  • 0,25 TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel (Kumin)
  • 2 TL Zucker
  • 2 Limetten
  • 0,5 Staudensellerie
  • 1 Dose Mais
  • Salz

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln und Möhren schälen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, fein würfeln und die Hälfte in einer großen Pfanne in Öl andünsten. Süßkartoffeln und Möhren zugeben und mit etwa 700 ml Wasser bedecken.
  2. Safran, Chilipulver, Kreuzkümmel, Zucker und Limettensaft zugeben und in der offenen Pfanne 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln weich sind und der Limettensud eingekocht ist. Kartoffeln im Sud kalt werden lassen.
  3. Sellerie putzen und fein würfeln. Mais abgießen und abtropfen lassen. Kartoffeln, restliche Lauchzwiebeln, Sellerie und Mais vermischen und den Salat eventuell mit Salz und Chili abschmecken. Gut gekühlt servieren.

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Rezepte-Newsletter

    Rezept-Newsletter

    Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Süßkartoffel-Salat

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden