VG-Wort Pixel

Süßkartoffelsalat

Süßkartoffelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Vegetarisch, leicht und schnell gemacht: Dieser leckere Süßkartoffelsalat mit Spinat und Sonnenblumenkernen ist das perfekte Diät-Rezept! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen
20

Gramm Gramm Sonnenblumenkerne

400

Gramm Gramm Süßkartoffeln

3

EL EL Olivenöl

1

rote Zwiebel

150

Gramm Gramm Blattspinat (fein)

1

Bund Bund Rucola

2

EL EL Rotweinessig

1

TL TL Senf (grob)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

0.5

TL TL Honig

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen, beiseitestellen.
  2. Süßkartoffeln schälen, abspülen, grob würfeln. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Kartoffeln rundum in 18–20 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Zwiebel abziehen, in Spalten schneiden. Nach 10 Minuten in der Pfanne mitbraten.
  3. Spinat und Rucola verlesen, abspülen, trocken schleudern. Restliches Öl, Essig und Senf zu einer Vinaigrette rühren und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.
  4. Spinat, Rauke und Vinaigrette mischen. Süßkartoffeln untermengen. Sofort mit Sonnenblumenkernen bestreuen und servieren.
Tipp Um den Protein-Anteil in dem Süßkartoffelsalat zu erhöhen, könnt ihr das Öl um 1 EL reduzieren und 150 g fettarmen Joghurt (1,5 % Fett) dazu essen.

Dieses Rezept ist in Heft 4/2020 erschienen.