Sun Choy Bau

Abends Tag 3 Hack.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

gelbe Paprikaschote

1

Lauchzwiebel

1

Knoblauchzehe

15

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

1

EL EL Sojasauce

2

EL EL Chili Sauce (süß-scharf)

0.5

EL EL Sesamöl (geröstet)

4

Blatt Blätter Römersalat (oder Radicchio)

100

Gramm Gramm Beefsteakhack (Tatar)

65

Gramm Gramm Kichererbsen (Dose)

2

EL EL Granatäpfel (die Kerne)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprika vierteln, entkernen und fein raspeln. Lauchzwiebel schräg in dünne Ringe schneiden.
  2. Knoblauch und Ingwer fein hacken und mit Sojasoße, Chilisoße und Sesamöl verrühren.
  3. Salatblätter auf eine Platte legen.
  4. Eine beschichtete Pfanne oder Wok erhitzen. Hackfleisch in der Pfanne krümelig braten. Paprika, Kichererbsen und Würzsoße zugeben und unter Rühren 2-3 Minuten braten.
  5. Hackfüllung auf die Salatblätter verteilen und mit Lauchzwiebeln und Granatapfelkernen bestreuen. Salatblätter zusammenfalten oder rollen und aus der Hand essen.
Tipp Dem China-Klassiker aus der kantonesischen Küche haben wir statt Wasserkastanien Kichererbsen und Granatapfelkerne untergeschummelt.