VG-Wort Pixel

Tabouleh mit Stremellachs

Tabouleh mit Stremellachs
Foto: Thomas Neckermann
Rote Bete färbt den Bulgur purpurrot, Stremellachs liefert sättigendes Eiweiß - so wird der schnelle Salat zum Hingucker und Sattmacher.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Bulgur (Instant)

EL EL Zitronensaft

EL EL Olivenöl

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Rote Bete (gegart; aus dem Glas oder Vakuumpack)

Mini Gurke (à 90 g)

gelbe Paprika

Bund Bund Lauchzwiebel

Bund Bund Petersilie (glatt)

Bund Bund Minze

Gramm Gramm Stremellachs (heiß geräucherter Lachs, im Stück)


Zubereitung

  1. Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Salatsoße 5 EL Zitronensaft, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer verrühren.
  2. Rote Bete achteln oder klein schneiden. Gurken abspülen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Petersilie und Minze abspülen, trocken schütteln und grob hacken.
  3. Das vorbereitete Gemüse und die gehackten Kräuter, Bulgur und die Soße mischen. Tabouleh mit dem restlichen Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Stremellachs von der Haut lösen und das Fischfleisch in Stücke teilen. Fischstückchen und Tabouleh-Salat anrichten.
Tipp

Mehr Rezepte