VG-Wort Pixel

Tacos

So was wie der mexikanische Döner: Fladenbrot mit richtig was drin ? hier in unserer großartigen Veggie-Version. Zum Rezept: Tacos
Foto: Thomas Neckermann
Tacos sind so etwas wie der mexikanische Döner: Fladenbrot mit richtig was drin! Hier in unserer großartigen Veggie-Version.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
8
Stück

Salsa

Gramm Gramm Nektarinen

Zwiebel (rote )

Gramm Gramm Tomaten

Bund Bund Koriander

EL EL Apfelessig

TL TL Honig (mild)

TL TL Chiliflocken

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bohnenmus

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Dose Dosen Kidneybohnen (rot, 250 g Abtropfgewicht)

EL EL Öl

EL EL Limettensaft

Füllung

Eisbergsalat (200 g)

Gramm Gramm Käse (Cheddar)

Avocado (reif)

EL EL Limettensaft

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Crème fraîche

Tacos (weich, Weizen-Tortilla-Wraps; Ø etwa 15 cm))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Salsa Nektarinen abspülen, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls fein würfeln. Tomaten abspülen, vierteln, den Stielansatz herausschneiden und die Tomaten fein würfeln. Den Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Nektarinen, Zwiebel, Tomaten und Koriander mit Essig, Honig, Chili, Salz und Pfeffer mischen.
  2. Für das Bohnenmus Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Die Bohnen in ein Sieb gießen, kurz abspülen und abtropfen lassen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin etwa 3 Minuten anbraten. Bohnen dazugeben, kurz mitbraten und noch 2 EL Wasser zufügen. Alles etwa 2 Minuten kochen lassen, dann mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Das Bohnenmus mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  4. Für die Füllung Salat abspülen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Käse grob reiben. Avocado vierteln, entkernen, das Fruchtfleisch schälen und in Spalten schneiden. Sofort mit Limettensaft und Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen.
  5. Die Tacos mit der Nektarinen-Salsa, Bohnen, Salat, geriebenem Käse, Avocadospalten und Crème fraîche füllen. Am besten sofort servieren.
Tipp Statt in weichen Tortilla-Wraps können Bohnenmus, Füllung und Salsa auch in knusprigen Mais-Tacos serviert werden (diese nach Packungsanweisung erwärmen).
Für ein geselliges Essen alle vorbereiteten Zutaten in mehreren Schüsseln anrichten und auf den Tisch stellen – dann kann sich jeder seine Tacos nach Belieben füllen.

Mehr Streetfood-Rezepte findet ihr bei uns.