VG-Wort Pixel

Tafelspitz auf Schwarzwurzelpüree mit Raukegemüse

Tafelspitz auf Schwarzwurzelpüree mit Raukegemüse
Foto: Janne Peters
Zwei Stunden köchelt der Tafelspitz mit Lorbeer, Nelke und Pfeffer. Dabei nimmt er genug Wärme und Schärfe auf, um uns auf Betriebstemperatur zu bringen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1.5

Liter Liter Rinderbrühe

2

Nelken

1

Lorbeerblatt

5

Pfefferkörner

1

Kilogramm Kilogramm Tafelspitz (vom Rind)

1

Kilogramm Kilogramm Schwarzwurzeln (oder 700 g TK)

1

Zitrone

1

Zwiebel (klein)

2

Zweig Zweige Thymian

100

Milliliter Milliliter Kochsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

200

Gramm Gramm Rucola

1

EL EL Butterschmalz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brühe mit den Gewürzen aufkochen, dann das Fleisch zugeben. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze etwa 2 Stunden kochen. Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen, in Stücke schneiden. Sofort in eine Schüssel mit Wasser und 3 EL Zitronensaft legen, sonst werden sie schwarz.
  2. Zwiebel abziehen, mit Schwarzwurzeln und Thymianzweigen in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben, in etwa 30-40 Minuten weich kochen. Abgießen, Thymian rausnehmen und den Rest pürieren. Sahne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
  3. Rucola putzen, waschen, in einem Topf mit heißem Butterschmalz 2-3 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auch warm halten. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Jeweils einen Klecks Püree auf einen Teller geben, Fleisch und Rauke darauf anrichten.
Tipp Ayurvedische Rezepte - für wohlige Wärme