Tandoori-Geflügelbällchen mit Minz-Joghurt-Dip

Ähnlich lecker
Tandoori RezepteGeflügel RezepteFleischbällchen RezepteMinze RezepteJoghurt RezepteDips
Zutaten
für Portionen
Geflügelbällchen:
  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Limette
  • 0,5 Bund Thai-Basilikum (oder Basilikum)
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 1 Eiweiß
  • 2 EL Tandoori Paste (indische Gewürzmischung; z. B. von Bamboo Garden)
  • Salz
  • 2 EL Sesamöl (oder Erdnussöl)
Minz-Joghurt:
  • 0,5 Bund Minze
  • 400 Gramm Sahnejoghurt
  • 1 TL Chilipulver
  • Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Geflügelbällchen:
  1. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fleisch für etwa 1/2 Stunde in den Tiefkühler stellen. Toastbrot entrinden und kurz in Wasser einweichen. Limette abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Saft auspressen. Basilikum und Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Die Hälfte der Lauchzwiebeln in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Basilikumblättchen in Streifen, die restlichen Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  2. Die Hälfte des Fleisches, Eiweiß, Limettensaft und -schale und die Tandooripaste im Blitzhacker fein zerkleinern. Restliches Fleisch grob hacken. Das ganze Fleisch mischen und mit Salz würzen. Basilikum und Lauchzwiebelringe unterheben. Aus der Masse etwa 40 Bällchen formen. Jeweils 2 Bällchen und ein Stück Lauchzwiebel auf einen Spieß stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin portionsweise rundherum etwa 5 Minuten braten (oder die Spieße im Backofen zubereiten).
Für den Minz-Joghurt-Dip:
  1. Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter in feine Streifen schneiden. Joghurt, Chili, Salz und Minze verrühren und zu den Geflügelbällchen servieren.
Tipp!

Die Geflügelbällchen schmecken auch kalt.
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Weitere Rezepte
Geflügel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt