Tarteletts mit Champignons

Tarteletts mit Champignons
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
6
Portionen

Scheibe Scheiben Blätterteig (ca. 200 g)

Gramm Gramm Champignon (klein, weiß)

Gramm Gramm Zuckerschote

Gramm Gramm braune Champignons

Schalotte

EL EL Butter

Gramm Gramm Sahne

Bund Bund glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Die Blätterteigscheiben lasse ich auf wenig Mehl nebeneinander auftauen. Ich rolle sie etwas aus, so dass ich aus jeder Scheibe zwei Taler (Ø 8 cm) ausstechen kann. Ich steche sie mit einer Gabel mehrmals ein, damit der Teig nicht zu sehr aufgeht. Den Backofen heize ich auf 225 Grad (Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5) vor.
  2. Nun blanchiere ich das Gemüse:

  3. Dafür koche ich 125 Milliliter Salzwasser auf und lasse die geputzten weißen Champignons zwei Minuten darin sprudelnd kochen. Schnell abgießen. Noch mal 125 Milliliter Salzwasser aufkochen und die geputzten Zuckerschoten darin blanchieren - aber nur eine halbe Minute. Ich schrecke sie in Eiswasser ab und halbiere sie schräg. Für die Duxelles, die feine Pilzsoße für die Füllung, putze ich die braunen Champignons und hacke sie sehr fein. Ich ziehe die Schalotten ab, schneide sie in kleine Würfelchen und dünste sie in der heißen Butter glasig. Dann gebe ich die gehackten Champignons dazu und schmore alles etwa 20 Minuten, dabei immer wieder umrühren. Ich gieße die Sahne dazu und schmurgele es so lange weiter, bis alle Flüssigkeit fast verdampft ist. Ich hacke die Petersilie fein und rühre sie unter.
  4. Inzwischen backe ich den Blätterteig im Backofen etwa zehn Minuten bei 225 Grad (Umluft 200 Grad, Gas Stufe 6) goldgelb. Die Duxelles schmecke ich mit Salz und Pfeffer ab, gebe sie auf die Blätterteigtaler und drapiere die kleinen weißen Champignons und die Kaiserschoten darauf.

Mehr Rezepte