VG-Wort Pixel

Tatar mit Avocado und Birne

Tatar mit Avocado und Birne
Foto: Jorma Gottwald
Rind mal roh – mit Avocado und Birne ist dieses Tatar ein neues Geschmackserlebnis!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tatar

Schalotte

Gramm Gramm Rinderfilet (am besten bio)

TL TL Senf (grobkörnig; z. B. "Columella I" von Mostarda)

TL TL Worcestersauce

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Avocado und Birne

Avocado (mittelreif)

EL EL Limettensaft

EL EL Avocadoöl (oder gutes Olivenöl)

EL EL Haselnüsse (ganze und geschält)

Birne (mittelreif)

Beet Beete Shiso (oder Gartenkresse)


Zubereitung

  1. Für das Tatar:

  2. Schalotten abziehen und sehr fein (etwa 3 mm) hacken. Filet trocken tupfen und mit einem scharfen Messer möglichst klein würfeln. Zum Schluss noch einmal sehr fein hacken.
  3. Tatar, Schalotten, Senf und Worces- tershire Sauce gut mischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. In 4 Portionen teilen, jede Portion in einen Ring (Ø 8 cm) geben und gut andrücken. Die Taler aus dem Ring lösen und kalt stellen.
  4. Für Avocado und Birne:

  5. Die Avocado halbieren, entsteinen, schälen und das Fruchtfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Mit 1 EL Limettensaft, Öl und Salz vorsichtig mischen. Die Haselnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  6. Birne abspülen, trocken tupfen und quer in etwa 3 mm dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Sofort mit etwas Limettensaft beträufeln.
  7. Zum Anrichten 2/3 der Birnenscheiben auf Portionsteller oder eine Platte geben. Wer mag, schneidet das Kerngehäuse aus der Mitte heraus. Tatar-Taler auf den Birnenscheiben anrichten, mit restlichen Birnenscheiben belegen und die Kresse und etwas Pfeffer darüberstreuen. Avocado und Haselnüsse drumherum verteilen.
Tipp Dazu Schwarzbrot.
Schneller geht‘s, wenn ihr das Fleisch beim Fleischer durch den Wolf drehen lasst – dann bitte am gleichen Tag essen.
Wer keinen Ring zum Formen hat, kann Tatar auch mit den Händen zu einer flachen Bulette formen.

Mehr Rezepte