VG-Wort Pixel

Tatar-Stullen mit Radieschen-Salat

Tatar-Stulllen mit Radieschen-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Lust auf Brot, aber mit Pfiff? Die Tatar-Stullen sind blitzschnell fertig, aber alles andere als langweilig. Dazu gibt's einen Radieschen-Salat. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
120

Gramm Gramm Gewürzgurken (Glas)

400

Gramm Gramm Tatar (Rind)

2

TL TL Senf

1

EL EL Tomatenketchup

1

EL EL Salatmayonnaise

1

TL TL Paprikapulver edelsüß

4

Spritzer Spritzer Worcestershire Sauce

2

Spritzer Spritzer Tabasco

Salz

2

Bund Bund Radieschen

4

EL EL Gewürzgurkensud (Glas)

3

EL EL Rapskernöl

1

Beet Beete Gartenkresse

1

Bund Bund Schnittlauch

6

Scheibe Scheiben Vollkornbrote (à 60 g)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gewürzgurken sehr fein würfeln. Mit Tatar, Senf, Ketchup, Mayonnaise und Paprikapulver in einer Schüssel mit einer Gabel gut mischen. Mit Worcestershiresoße, Tabasco und Salz abschmecken und abgedeckt kalt stellen.
  2. Radieschen putzen, abspülen, trocken tupfen. Am besten auf einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Mit etwas Salz mischen. Gurkensud und Öl zufügen und mischen. Kresse vom Beet schneiden und unterheben.
  3. Schnittlauch abspülen, trocknen, in feine Röllchen schneiden und bis auf 2 TL unters Tatar mischen. Auf den Brotscheiben verteilen. Brote diagonal halbieren, mit restlichem Schnittlauch bestreuen. Mit dem Radieschen-Salat anrichten.
Tipp Tatarhack, wie alles Hackfleisch, immer gut kühlen und am Kauftag verbrauchen.
Warenkunde

Dieses Rezept ist in Heft 6/2020 erschienen.