Tempeh-Tomaten mit Mango-Chili-Salsa

Ähnlich lecker
Tomaten-RezepteMango-Rezepte - für Sonne auf dem TellerChili RezepteSoßenGlutenfreie RezepteVegetarische Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 4 Tomaten (groß, z. B. Ochsenherztomaten)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (grob)
  • 250 Gramm Tempeh (fermentiertes Sojaprodukt als Fleischersatz)
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • Fett für die Form
Salsa
  • 1 Mango (reif)
  • 1 Chili
  • 1 TL Agavendicksaft
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Tomaten abspülen, oben einen Deckel abschneiden und die Kerne und Trennwände herauslösen. Dabei unten einen etwa 2 cm dicken Boden stehen lassen. Das feste Tomatenfleisch aus dem Inneren eventuell fein hacken und später zur Füllung geben. Ausgehöhlte Tomaten salzen und pfeffern.
  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  3. Tempeh mit den Fingern zerbröseln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tempeh-Brösel bei starker Hitze 2—3 Minuten darin anbraten. Die Sojasoße dazugießen und unterrühren.
  4. Kräuter vom Stiel zupfen und hacken. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und alles gut mit dem Tempeh und evtl. Tomatenfleisch vermischen. Die Mischung in die Tomaten füllen, den Deckel auflegen und die Tomaten in eine gefettete Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20—25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Für die Salsa:
  1. inzwischen die Mango schälen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Chilischote quer in sehr dünne Streifen schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Mango, Chili und Agavendicksaft mischen und die Salsa mit Salz abschmecken.
  2. Gebackene Tomaten zusammen mit der Salsa anrichten.
Tipp!

Vegetarisch wird’s, wenn Sie statt Tempeh Halloumi (zyprischen Bratkäse) verwenden.

Mehr vegetarische Rezepte

Noch mehr Rezepte