VG-Wort Pixel

Teriyaki-Lachs mit Avocado und Sprossen

Teriyaki-Lachs mit Avocado und Sprossen
Foto: Carsten Eichner
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Lachsfilets (à 180 g)

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Teriyaki Sauce (für Fisch)

TL TL Honig

Avocado

EL EL Zitronensaft

Bund Bund Schnittlauch

Gramm Gramm Alfalfa

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Lachs abspülen und trocken tupfen. Im heißen Öl von beiden Seiten anbraten. Die Teriyaki-Soße und Honig zugießen und zugedeckt etwa 6 Minuten einkochen lassen. Inzwischen die Avocado halbieren und entkernen. Die Schale abziehen, das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Den Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Sprossen in ein Sieb geben, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Lachs, Avocadospalten und Sprossen auf Portionstellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und die Soße darüber träufeln.
Tipp Dazu: dicke Backofen-Pommes-frittes.

Mehr Rezepte