VG-Wort Pixel

Thai-Eintopf mit Lamm, Kohl und Erbsen

Thai-Eintopf_mit_Lamm,_Kohl_und_Erbsen.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Genießt ihn mittags oder abends: den Eintopf mit Lammrückenfilet, Weißkohl und Erbsen, gewürzt mit Chili, Kurkuma, Zitronengras und Koriander. Auch mal ein praktisches Gäste-Essen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen
150

Gramm Gramm Lammrückenfilets (Lammlachs)

500

Gramm Gramm Weißkohl

1

rote Zwiebel

1

rote Chili (klein)

2

TL TL Rapsöl

400

Milliliter Milliliter Lammfond

100

Milliliter Milliliter Soja Cuisine

2

Prise Prisen Kurkuma

Salz

1

Stängel Stängel Zitronengras

100

Gramm Gramm TK-Erbsen

4

TL TL Thai Fischsauce

Koriander (frisch)

Zubereitung

  1. Lammfilet in Scheiben und Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Chili fein hacken und kurz in Öl andünsten. Fleisch zugeben und unter Rühren 3 Minuten braten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm stellen.
  2. Kohl, Lammfond, Soja Cuisine, 200 ml Wasser, Kurkuma, 1⁄2 TL Salz und Zitronengras in den Topf geben und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten zugedeckt garen. Erbsen zugeben und weitere 4 Minuten garen.
  3. Suppe mit Fischsoße pikant abschmecken. Lammfleisch zugeben und mit Kräuterblättchen anrichten.
Tipp Dazu 4 EL gekochter Parboiled-Reis (ca. 80 g).