VG-Wort Pixel

Thai-Eintopf mit Lamm, Kohl und Erbsen

Thai-Eintopf_mit_Lamm,_Kohl_und_Erbsen.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Genießt ihn mittags oder abends: den Eintopf mit Lammrückenfilet, Weißkohl und Erbsen, gewürzt mit Chili, Kurkuma, Zitronengras und Koriander. Auch mal ein praktisches Gäste-Essen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Lammrückenfilets (Lammlachs)

Gramm Gramm Weißkohl

rote Zwiebel

rote Chili (klein)

TL TL Rapsöl

Milliliter Milliliter Lammfond

Milliliter Milliliter Soja Cuisine

Prise Prisen Kurkuma

Salz

Stängel Stängel Zitronengras

Gramm Gramm TK-Erbsen

TL TL Thai Fischsauce

Koriander (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lammfilet in Scheiben und Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Chili fein hacken und kurz in Öl andünsten. Fleisch zugeben und unter Rühren 3 Minuten braten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm stellen.
  2. Kohl, Lammfond, Soja Cuisine, 200 ml Wasser, Kurkuma, 1⁄2 TL Salz und Zitronengras in den Topf geben und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten zugedeckt garen. Erbsen zugeben und weitere 4 Minuten garen.
  3. Suppe mit Fischsoße pikant abschmecken. Lammfleisch zugeben und mit Kräuterblättchen anrichten.
Tipp Dazu 4 EL gekochter Parboiled-Reis (ca. 80 g).

Mehr Rezepte