Thai Red Curry

Aromatisch-scharf: Bohnen, Porree und Paprika werden im Red Curry mit Kreuzkümmel und Sambal oelek veredelt. Dazu gibt's nussigen Basmati-Reis.

Ähnlich lecker
Basmatireis RezepteReis-RezepteCurry
Zutaten
für Portionen
  • 100 Gramm Basmati Reis
  • Salz
  • 5 Gramm getrocknete Judasohren
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika (150 g)
  • 1 Stange Lauch (150 g)
  • 0,5 TL Kreuzkümmel (Kurmin)
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 Milliliter Kokosmilch
  • 0,5 Dosen Tomate (gehackt, 125 g)
  • 0,25 TL Kurkuma
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2,5 Prisen Koriander (gemahlen)
  • 100 Gramm Bohnen
  • 1 TL Akazienhonig
  • 0,5 TL Sambal Oelek
  • 1,5 TL Weißweinessig
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Basmati-Reis abspülen und nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  2. Getrocknete Pilze in Wasser 10 Minuten einweichen, herausnehmen und klein schneiden. Das Pilzwasser nicht verwenden.
  3. Möhre schälen, Paprika halbieren, Stängel, Kerne und Trennwände entfernen. Paprikaviertel und Möhre in Streifen schneiden. Porree längs halbieren, gründlich abspülen, trocken tupfen und nicht zu fein würfeln. Bohnen putzen und abspülen.
  4. Möhre, Paprika, Porree und Kreuzkümmel im heißen Rapsöl rundherum andünsten. Pilze, 100 ml Wasser, Kokosmilch, Tomaten und die restlichen Gewürze dazu geben und alles aufkochen. Bohnen hinzufügen und alles 8-10 Minuten zugedeckt dünsten.
  5. Curry mit Honig, Sambal oelek und Essig abschmecken und mit Basmati-Reis anrichten.
Tipp!


Weitere Rezepte
Asiatische Rezepte

Noch mehr Rezepte