Thai-Red-Curry-Suppe mit Garnelen

Ähnlich lecker
CurrysuppeSuppen
Zutaten
für Portionen
  • 20 Gramm Ingwer (frisch)
  • 150 Gramm Kartoffel
  • 150 Gramm Karotte
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 Stängel Salz
  • 0,5 Dosen Tomate (Stücke, 200 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 0,5 TL Paprika edelsüß
  • 0,5 TL Fenchelsamen
  • 1,5 TL Rohrzucker
  • 1,5 TL rote Currypaste
  • 75 Milliliter Milch (1,5 % Fett)
  • 75 Milliliter Kochsahne (15 % Fett)
  • 1 TL Speisestärke
  • 200 Gramm TK-Brokkoli
  • 150 Gramm TK-Garnelen (von Costa)
  • 2 TL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Ingwer fein hacken. Kartoffeln würfeln. Möhre klein schneiden. Alles in Rapsöl andünsten und salzen.
  2. Zitronengras, Tomaten, Tomatenmark, Gewürze, 1 TL Zucker, Currypaste und 200 ml Wasser zugeben, aufkochen und 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  3. Milch, Kochsahne und Speisestärke verrühren. Mit Brokkoli zur Suppe geben. Kurz aufkochen. Dann die Garnelen zugeben und weitere 3 Minuten bei kleiner Hitze garen.
  4. Zitronengras herausnehmen. Suppe mit Salz und Zucker abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen.
Tipp!

Dazu 100 g gekochter Reis (Rohgewicht ca. 30 g).

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteAsiatische RezepteThailändische RezepteAsiatische Vorspeisen Thailändische Vorspeisen

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt