VG-Wort Pixel

Thai-Salat mit Beef-Hack

Thai-Salat mit Beef-Hack
Foto: Thomas Neckermann
Knoblauch, Ingwer, Chilischoten, Limetten und Sojasoße sorgen für feine Schärfe in diesem Thai-Salat mit Beef-Hack.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Soße

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Ingwer (frisch; 3 cm)

Chilis

Limetten

EL EL Sojasauce

Für den Salat

rote Zwiebel

Stange Stangen Staudensellerie

Gramm Gramm Erdnüsse

EL EL Öl

Gramm Gramm Beefsteakhack (am besten Bio)

Salz

Gramm Gramm Spitzkohle

Bund Bund Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Soße:

  2. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischoten abspülen, trocknen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Limetten heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  3. Knoblauch, Ingwer, Chili, Limettensaft und -schale und die Sojasoße zu einer Würzsoße verrühren.
  4. Für den Salat:

  5. Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. In kochendes Wasser geben, einmal aufkochen, in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Sellerie mit einem Sparschäler schälen, eventuell entfädeln und fein würfeln. Erdnüsse grob hacken.
  6. Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen, Hackfleisch darin braun anbraten. Dabei mit einer Gabel zerdrücken, so dass es krümelig wird. Hackfleisch salzen, 5 EL Wasser zugeben und kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  7. Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit den vorbereiteten Zutaten und der Würzsoße gut mischen. Mit Sojasoße abschmecken. Den Spitzkohl putzen, in schmale Spalten schneiden und auf einer Platte anrichten. Die Hackfleischmischung darauf anrichten.
  8. Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Den Salat großzügig mit Korianderblättchen bestreuen und servieren.
Tipp Asiatische Küche: Mehr Rezepte

Mehr Rezepte