VG-Wort Pixel

Lebkuchen aus dem Thermomix ®

Brigitte
Lebkuchen aus dem Thermomix ®
Foto: JetKat / Shutterstock
Lebkuchen aus dem Thermomix ® dürfen in der Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Mit etwas Orangeat und leckerem Lebkuchengewürz werden die Plätzchen der Hit! 
Fertig in 1 Stunde + 30 Minuten kühlen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Kinderrezept, Klassiker

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
35
Stück

Für die Lebkuchen

100

Gramm Gramm Butter

50

Gramm Gramm Orangeat

2

TL TL Lebkuchengewürz

150

Gramm Gramm Mehl (zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten)

75

Gramm Gramm Zucker

1

Eigelb

1

Prise Prisen Salz

Für den Guss

150

Gramm Gramm Zucker

1

Eiweiß

1

Prise Prisen Salz

(Außerdem: Plätzchenausstecher)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Lebkuchen

  2. Butter in kleine Stücke schneiden. Orangeat in den Mixtopf geben und 8 Sekunden | Stufe 6 fein hacken.
  3. Butter, Lebkuchengewürz, Mehl, Zucker, Eigelb und Salz in den Mixtopf geben und 1 Minute | Teigstufe zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig herauslösen, mit den Händen erneut durchkneten und zu einem Fladen drücken. Für etwa 30 Minuten kalt stellen. Mixtopf reinigen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl etwa 1/2 cm dick ausrollen und nach Belieben ausstechen.
  5. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen. Die Plätzchen vom Backblech nehmen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.
  6. Für den Guss

  7. Zucker in den Mixtopf einwiegen, 30 Sekunden | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen. Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen, Eiweiß und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 3 Minuten | Stufe 3 schlagen. Dann den Messbecher abnehmen und 30 Sekunden | Stufe 3 weiterschlagen, dabei den Puderzucker durch die Deckelöffnung einrieseln lassen.
  8. Den Guss in eine kleine Spritztüte füllen und die Lebkuchen damit verzieren. Den Guss trocknen lassen. Lebkuchen in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren.

Rezept für Lebkuchengewürz aus dem Thermomix ®

Der einzigartige Geschmack von Lebkuchen - oder auch Pfefferkuchen genannt - beruht auf der Gewürzmischung, die sich im Allgemeinen aus Anis, Piment, Nelken, Muskat, Kardamom, Ingwer und Fenchel zusammensetzt. In unserem Rezept verwenden wir eine fertige Mischung für Lebkuchengewürz. Diese findest du in fast allen Supermärkten.

Falls du dein eigenes Lebkuchengewürz aus den Thermomix ® herstellen möchtest, zeigen wir dir hier das Rezept.

Zutaten für 1 Glas

  • 2 Zimtstangen
  • 6 Stück Kardamomkapseln
  • 10 Stück Nelken
  • 8 Stück Sternanis
  • ½ TL Pimentkörner
  • ½ TL Muskat (gemahlen)
  • ½ TL Ingwerpulver
  • ½ TL Fenchelsamen

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, Garkorb als Spritzschutz einsetzen und de Gewürze 1 Minute | Stufe 10 fein mahlen. In ein Glas füllen und luftdicht aufbewahren.