VG-Wort Pixel

Thunfisch-Bällchen auf Zucchinisalat

Thunfisch-Bällchen auf Zucchinisalat
Foto: Thomas Neckermann
Auf dem Zucchinisalat betten sich Thunfisch-Bällchen – eine Kombination zum Dahinschmelzen. Und nebenbei ist das Rezept Teil des BRIGITTE Balance-Konzepts.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Kalorienarm, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Schafskäse

Dose Dosen Thunfisch (Thunfisch-Salat, 160 g)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Knoblauchzehe

Saftorange

TL TL Olivenöl

EL EL Apfelessig (mild)

TL TL Dijon-Senf

EL EL Kürbiskerne

Kopfsalat (125 g)

Gramm Gramm Karotte

Gramm Gramm Zucchini

Basilikumblatt


Zubereitung

  1. Den Schafskäse klein hacken, mit dem Thunfisch­-Salat mischen und kräftig pfeffern. Von der Masse kleine Nocken abstechen oder mit angefeuchteten Händen zu Bällchen rollen.
  2. Knoblauch schälen und zerdrücken. Orange auspressen. Orangensaft, Knoblauch, Olivenöl, Essig, Senf und Pfeffer verrühren.
  3. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Kopfsalat putzen, abspülen und in Streifen schneiden. Möhre schälen, Zucchini abspülen, trocknen und in lange Streifen raspeln. Alle Salatzutaten und das Dressing mischen.
  4. Salat und Thunfisch­Bällchen auf 2 Tellern anrichten, Kürbiskerne darüberstreuen und eventuell mit Basilikumblättchen bestreuen.
Tipp Dazu: Schwarzbrot

Dieses Rezept ist in Heft 12/2019 erschienen.


Mehr Rezepte