Tiramisu "light" mit Äpfeln

Ähnlich lecker
TiramisuApfelDessertDiät-RezepteLow-Carb-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Tasse Espresso
  • 4 TL Apfelsüße (oder Agavendicksaft)
  • 4 Äpfel (450 g; z. B. Boskop oder Holsteiner Cox)
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 500 Gramm Magerquark
  • 200 Gramm Frischkäse (mit Joghurt)
  • 4 EL Puderzucker
  • 70 Gramm Löffelbiskuit
  • Edelbitter-Kakao (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Espresso mit 1 TL Apfelsüße verrühren. Äpfel schälen, entkernen und in 1 cm dicke Spalten schneiden. In einem Topf mit großem Durchmesser mit 2 EL Wasser, Zitronensaft, restlicher Apfelsüße und einem Stück Zitronenschale aufkochen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte oder bei kleinster Hitze 3–5 Minuten dünsten. Kompott umfüllen und abkühlen.
  2. Quark, Frischkäse und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers dick-cremig aufschlagen. Den Boden einer rechteckigen flachen Schüssel oder Kastenform (Inhalt 1,2 l) mit Löffelbiskuits auslegen. Espresso daraufträufeln.
  3. Zuerst eine Hälfte Quarkcreme, dann das Apfelkompott und die restliche Quarkcreme darauf verteilen. Tiramisu gut abdecken und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren dünn mit Kakao bestäuben.

Hier findet ihr unser Grundrezept für Tiramisu.

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte