Tofu-Gemüseburger

Ähnlich lecker
TofuburgerBurger-RezepteTofu RezepteAbendessenVegetarische Rezepte
Zutaten
für Stück
  • 400 Gramm Tofu
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 Gramm Shiitake
  • 1 Karotte (klein)
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Ei
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Mehl
  • 4 Hamburger Brötchen
  • 2 EL Chili Sauce (süß-scharf)
  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Tofu zwischen Küchenkrepp legen und mit einem Brettchen, auf das eine Konservendose gestellt wird, gut auspressen, am besten etwa 45 Minuten lang. Den trockenen Tofu mit den Händen zerkrümeln. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Die Shiitake-Pilze abreiben, den Stiel abschneiden und den Hut fein würfeln. Die Möhre schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, eventuell entfädeln, abspülen und fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse und den Tofu darin zusammen anbraten. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse etwas abkühlen lassen. Das Ei verschlagen und zusammen mit 1-2 EL Semmelbrösel unter die Masse rühren, sie sollte dann gut formbar sein. Wenn sie sehr weich ist, eventuell noch etwas Mehl dazugeben. Aus der Masse 4 Burger formen und eventuell in den restlichen Semmelbröseln wälzen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger darin von jeder Seite 3 Minuten goldbraun braten. Inzwischen die Burgerbrötchen aufschneiden, toasten und mit etwas Chilisoße bestreichen. Die Salatblätter abspülen, trocken schütteln und darauf legen. Die Tomaten abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Je 1-2 Scheiben davon auf den Salat legen. Die gebratenen Burger auf die Tomaten legen, Brötchendeckel auflegen und sofort servieren.
Tipp!

Dazu schmecken Pommes.

Weitere Rezepte
Kinderrezepte

Noch mehr Rezepte