Tofu mit Lauchzwiebel-Salsa

Ähnlich lecker
Tofu RezepteLauchzwiebel RezepteSoßenRezepte für Ostern
Zutaten
für Portionen
  • 2 Bund Lauchzwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Wermut (z. B. Noilly Prat; oder Weißweinessig)
  • 1 Bund Kerbel
  • 500 Gramm Tofu
  • 200 Gramm Haselnussblättchen (gehobelte Haselnüsse)
  • Mehl (zum Wenden)
  • 1 Ei
  • 30 Gramm Butter (zum Braten)
  • 2,5 EL Ahornsirup
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, der Länge nach halbieren oder vierteln. In feine Stücke schneiden. Selleriestange abspülen, die Enden abschneiden und dabei entfädeln (von den harten Außenfäden befreien). Selleriestange fein würfeln.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Lauchzwiebeln und Selleriewürfel kurz darin glasig andünsten, salzen, pfeffern und den Wermut dazugießen. Flüssigkeit unter Rühren fast vollständig einkochen lassen. Pfanne vom Herd nehmen und die Lauchzwiebeln ganz abkühlen lassen.
  3. Kerbel abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Kerbel und Lauchzwiebeln mischen. Den Tofu in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Haselnussblättchen und Mehl getrennt in je einen tiefen Teller geben. Ei in einem dritten Teller mit einer Gabel verschlagen. Die Tofuscheiben zuerst im Mehl wenden, leicht abklopfen, dann im Ei und zuletzt in den Haselnussblättchen wenden.
  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Tofuscheiben darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Tofu und Zwiebel-Salsa auf Portionstellern anrichten und den Tofu mit je 1-2 TL Ahornsirup beträufeln.
Tipp!

Dazu: kleine Möhren und Fächerkartoffeln; auch die grüne Soße passt dazu.

Köstliche Osterrezepte für alle Festtage

Weitere Rezepte
Nuss RezepteOster-Rezepte

Noch mehr Rezepte