VG-Wort Pixel

Tofu-Stir-Fry mit Schalotten-Konfitüre

Tofu-Stir-Fry mit Schalotten-Konfitüre
Foto: Thomas Neckermann
Vegan, köstlich und mit Rosenkohl als Geschmacksträger hat dieses Stir-Fry auf jeden Fall seinen Platz sicher auf dem Speiseplan.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Eiweißreich, ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 675 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotten-Konfitüre

Gramm Gramm Schalotten

Knoblauchzehe (70 g)

rote Chilis

EL EL Sonnenblumenöl

Gramm Gramm brauner Zucker

EL EL Limettensaft

TL TL Salz

Stir Fry

EL EL Sojasauce

TL TL brauner Zucker

TL TL Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Tofu ("natur")

Gramm Gramm Cashewkerne

rote Zwiebel

Gramm Gramm Rosenkohl

EL EL Sonnenblumenöl

Limette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Schalotten-Konfitüre Schalotten und Knoblauchzehen abziehen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Chilischoten putzen, abspülen und in kleinere Stücke schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze braten. Chilischoten, Zucker, Limettensaft und 150 ml Wasser dazugeben, aufkochen und ohne Deckel etwa 10-15 Minuten einkochen lassen. Mit Salz abschmecken, in eine Schüssel füllen, Topf ausspülen und abtrocknen.
  3. Für den Stir Fry 4 EL Sojasoße, Zucker und Pfeffer verrühren. Tofu in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden und in der Sojamischung marinieren. Die Cashewkerne in dem abgespülten Topf ohne Fett goldbraun anrösten, dann herausnehmen. Rote Zwiebeln abziehen und in schmale Streifen schneiden.
  4. Den Rosenkohl putzen. Salzwasser im Topf aufkochen und den Rosenkohl darin etwa 10-12 Minuten gar kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Den Topf ausspülen und abtrocknen.
  5. Das Öl im Topf erhitzen und die roten Zwiebelstreifen darin etwa 5 Minuten anbraten. Den Tofu dazugeben und unter Rühren etwa 2 Minuten mitbraten lassen. Rosenkohl vorsichtig unterheben, darin erwärmen und etwa 3 EL von der Schalotten-Konfitüre dazugeben.
  6. Die Limette heiß abspülen, trocken tupfen und etwa 1 TL Schale abreiben. Stir Fry mit der restlichen Sojasoße, der Limettenschale, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Geröstete Cashewkerne darüberstreuen und die restliche Schalotten-Konfitüre dazu servieren.
Tipp Dazu Basmatireis.


Hier erfahrt wichtige Infos und Tipps rund um Rosenkohl und hier könnt ihr in weiteren Ideen für ein Rosenkohl-Rezept stöbern. Außerdem erklären wir, wie ihr Rosenkohl kochen und Rosenkohl einfrieren könnt.


Mehr Rezepte