Tomaten, gefüllt mit provenzalischer Fischterrine

Zutaten

Stück

  • 10 Strauchtomaten (etwa 750 g)
  • Fett (für das Backblech)

Füllung:

  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 Gramm Doradenfilet
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Briefchen Safran
  • 1 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 Eier
  • 3 EL Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Aioli:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eigelbe (ganz frisch)
  • 1 EL Senf
  • 100 TL Olivenöl
  • 50 Gramm saure Sahne
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Tomaten abspülen, den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen.

Für die Füllung:

  1. Schalotten und Knoblauch abziehen und würfeln. Doradenfilets abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. 2 EL Zitronensaft, Safran und getrocknete Kräuter verrühren und das Fischfilet damit beträufeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Fisch zugeben und etwa 5 Minuten dünsten. Ausgelöstes Tomatenfruchtfleisch und Tomatenmark unterrühren (dabei fällt der Fisch auseinander). Etwas abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Eier und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig unter den Fisch rühren. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und füllen. Auf ein gefettetes Backblech setzen. Auf jede Tomate einen Deckel legen. Tomaten im Backofen 15 Minuten backen.

Inzwischen für die Aioli:

  1. Knoblauch abziehen und hacken. Eigelb, Knoblauch und Senf in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei das Öl langsam dazugießen, bis eine dickflüssige Mayonnaise entstanden ist. Saure Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gefüllte Tomaten lauwarm oder kalt mit der Aioli servieren.

Tipp!

Hier gibt es noch mehr Rezepte für gefüllte Tomaten

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tomaten, gefüllt mit provenzalischer Fischterrine
Tomaten, gefüllt mit provenzalischer Fischterrine

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden