VG-Wort Pixel

Tomaten-Bohnen-Ragout

Tomaten-Bohnen-Ragout
Foto: Celia Blum
Das Tomaten-Bohnen-Ragout sorgt für einen richtigen Genussmoment! Die Schweinenacken-Steaks sind das absolute Highlight – yummie! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen
250

Gramm Gramm Zwiebeln (weiß)

2

Knoblauchzehen

3

EL EL Olivenöl

300

Milliliter Milliliter Tomatensugo

200

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

1

Lorbeerblatt (klein und frisch)

1

Dose Dosen weiße Bohnen (Abtropfgewicht 250 g)

400

Gramm Gramm Bohnen (grün, Brecht- und Schneidebohnen gemischt )

Salz, Pfeffer

3

Stiel Stiele Bohnenkraut

2

Stiel Stiele Oregano

1

TL TL Fenchelsamen

2

Schweinenackensteaks (à 250 g)

Öl (zum Braten)

1

Bio-Zitrone

Salz (grob)

(evtl. Oregano zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauchzehen andrücken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten ohne Farbe dünsten. Tomaten-Sugo, Brühe und Lorbeer zugeben. Offen bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten sanft kochen lassen.
  2. Weiße Bohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Grüne Bohnen putzen, abspülen. Brechbohnen in Stücke brechen, Schneidebohnen in 2 cm lange Stücke schneiden. Beide Sorten in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten kochen, dann abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  3. Alle 3 Bohnensorten zum Sugo geben und weitere 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Bohnenkraut und Oregano abspülen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen, nur grob schneiden. Fenchelsaat im Mörser grob zerstoßen.
  5. Nackensteaks mit Salz, Pfeffer und der Hälfte der zerstoßenen Fenchelsaat würzen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Nackensteaks darin von jeder Seite bei mittlerer bis starker Hitze etwa 5 Minuten braun braten. Steaks aus der Pfanne nehmen und kurz abgedeckt ruhen lassen.
  6. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und 1–2 Tl Schale fein abreiben. Kräuter zum Tomaten-Bohnen-Ragout geben. Nackensteaks in Scheiben schneiden. Ragout und Steaks anrichten. Mit Zitronenschale, grobem Salz, restlicher Fenchelsaat und evtl. Oregano bestreuen.
Tipp Dazu Ciabatta servieren. 

Dieses Rezept ist in Heft 17/2021 erschienen.