VG-Wort Pixel

Tomaten-Brotsalat mit Thunfisch

Tomaten-Brotsalat mit Thunfisch
Foto: Marie-Therese Cramer
Wer Brot vom Vortag übrig hat, kann es mit diesem Rezept weiterverwenden. Den Tomaten-Brotsalat mit Thunfisch schmecken wir mit einem Parmesan-Senf-Dip ab.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 560 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Ciabatta (vom Vortag)

Knoblauchzehe

Salz

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm (bunte aromatische Tomaten)

Bund Bund glatte Petersilie

Zweig Zweige Minze

rote Zwiebel

Dose Dosen Thunfische (in Öl; 130 g Abtropfgewicht)

EL EL Zitronensaft

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Gramm Gramm saure Sahne

TL TL Senf (mittelscharf)

EL EL Weißweinessig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Brot kleiner zupfen. Knoblauch schälen, mit ¼ TL Salz fein hacken und mit Öl und den Brotstückchen mischen. Auf einem Backblech im Ofen etwa 10 Minuten rösten.
  3. Tomaten abspülen, trocken tupfen, kleiner schneiden und salzen. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden.
  4. Thunfisch abtropfen und grob zerpflücken. Alle vorbereiteten Zutaten und Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Parmesan, saure Sahne, Senf und Essig zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat kurz vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2020 erschienen.