VG-Wort Pixel

Tomaten-Fisch-Eintopf mit Pernod

Tomaten-Fisch-Eintopf mit Pernod
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

Fenchelknolle (mit Grün, etwa 600 g)

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Pernod (Anislikör; oder Weißwein)

Dose Dosen geschälte Tomate (850 ml Inhalt)

Glas Gläser Fischfond (à 400 ml)

Meersalz

Gramm Gramm Suppennudeln (z. B. Kritharaki)

Gramm Gramm Fischfilet (z. B. Seelachs, Pangasius)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitronensaft

Prise Prisen Zucker


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Fenchel putzen, dabei das Grün beiseite legen. Fenchel abspülen, vierteln, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in feine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Zwiebel-, Knoblauch- und Fenchelwürfel bei kleiner Hitze 7-10 Minuten darin dünsten. Pernod zugießen und 2 Minuten einkochen lassen. Tomaten mit einem langen Messer in der Dose zerkleinern. Tomaten und Fischfond zum Fenchel geben und 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Mit etwas Salz würzen. Nudeln dazugeben und noch 5 Minuten kochen. Inzwischen die Fischfilets abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fisch zum Eintopf gebenund 5 Minuten weitergaren. Falls der Eintopf zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser dazugießen. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zum Essen das restliche Olivenöl darüber träufeln uznd mit gehacktem Fenchelgrün bestreuen.
Tipp

Mehr Rezepte