Tomaten-Focaccia

Ähnlich lecker
Focaccia RezepteTomaten-RezepteFladenbrot RezepteBrot-Rezepte
Zutaten
für Portionen
Teig
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 TL Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 60 Milliliter Rotwein
  • 60 Milliliter Weißwein
Belag
  • 400 Gramm Romatomate
  • Meersalz
  • 1,5 EL Kapern (abgetropfte)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Öl (zum Bestreichen)
  • 50 Gramm Oliven
  • Fett (für die Form)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Mehl, Salz, Öl und den Wein auf einer Arbeitsplatte erst zu Krümeln vermischen und dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. Mit einem feuchten Küchentuch ab - decken und 15 Minuten ruhen lassen.
Für den Belag:
  1. Inzwischen die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen.
  2. Tomaten in eine Kasserolle legen, mit Salz bestreuen und einmal kurz aufkochen lassen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.
  3. Den Teig noch einmal durchkneten. Zwei Drittel davon rund ausrollen und in eine Pie-Form (Ø 26 cm) legen. Dabei einen kleinen Rand hochziehen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Tomaten etwas abtropfen lassen und auf den Teig legen. Oliven klein schneiden und mit den Kapern darüberstreuen. Alles mit Pfeffer würzen.
  6. Restlichen Teig rund ausrollen und als Deckel auf die Tomaten legen. Die Teigränder darüberklappen und gut festdrücken.
  7. Die Teigoberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Öl bestreichen.
  8. Form in den Backofen schieben und die Focaccia etwa eine Stunde backen.

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt