VG-Wort Pixel

Tomaten-Oliven-Tarte

Tomaten-Oliven-Tarte
Foto: Maike Jessen
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
12
Stück

Teig:

200

Gramm Gramm Mehl

125

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

1

Ei

Salz

Fett für die Form

getrocknete Hülsenfrüchte (zum Vorbacken)

Belag:

400

Gramm Gramm Feta

2

Eier

100

Gramm Gramm Schmand

500

Gramm Gramm Cocktailtomaten (1-2 Rispen)

75

Gramm Gramm schwarze Oliven

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

TL TL getrocknete italienische Kräuter (gerebelt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Fett, Ei und Salz zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl ausrollen und Boden und Rand einer gefetteten Tarteform (Ø 28 cm) damit auslegen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte darauf geben. Etwa 15 Minuten im Backofen auf der unteren Einschubleiste vorbacken. Papier und Hülsenfrüchte entfernen.
  3. Für den Belag:

  4. Feta zerkrümeln. Eier verquirlen. Eier, Schmand und 2/3 des zerkrümelten Fetas verrühren. Tomaten kalt abspülen und trocken tupfen. Die Eier-Fetacreme auf den vorgebackenen Boden streichen, mit dem restlichen Feta bestreuen und mit den Tomaten (evtl. ganze Rispe) und den Oliven belegen. Tomaten leicht salzen und pfeffern und die Kräuter darüber streuen. Tarte bei gleicher Temperatur noch 15-20 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit eventuell mit Backpapier abdecken.
Tipp Dazu: frischer grüner Salat