VG-Wort Pixel

Tomaten-Suppe mit Käse-Knusper

Tomaten-Suppe mit Käse-Knusper
Foto: Thomas Neckermann
Die Tomaten-Suppe peppen wir mit Paprika, Süßkartoffel und Kidneybohnen auf. Auch als Beilage gibt's etwas Besonderes: Käse-Knusper aus Parmesan.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Käse-Knusper

1

TL TL (Koriandersaat)

30

Gramm Gramm Parmesan (fein gerieben)

1

TL TL Sesam

1

TL TL Schwarzkümmelsaat

Suppe

1

Süßkartoffel (350 g)

1

rote Paprika (200 g)

0.5

Pfefferschote (rot)

1

rote Zwiebel (50 g)

1

Knoblauchzehe

250

Gramm Gramm Tomaten

4

TL TL Olivenöl

Salz

1

TL TL Paprikapulver edelsüß (geräuchert)

500

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (heiß)

1

EL EL Zitronensaft

1

kleine Dose kleine Dosen Kidneybohnen (125 g Abtropfgewicht)

4

Stiel Stiele Minze

2

TL TL Harissa

200

Gramm Gramm Sojajoghurt


Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft nicht empfehlenswert, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Für den Knusper

  3. Koriander im Mörser/Blitzhacker zerkleinern. Mit Käse, Sesam und Schwarzkümmel mischen. Gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. In der Ofenmitte 7–10 Minuten goldbraun backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  4. Für die Suppe

  5. Süßkartoffel schälen, abspülen, grob würfeln. Paprika und Pfefferschote abspülen. Jeweils vierteln, weiße Trennwände und Kerne entfernen (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Paprika quer halbieren. Zwiebel und Knoblauch abziehen, jeweils vierteln, Tomaten abspülen, vierteln, Stielansatz entfernen.
  6. Süßkartoffel, Paprika, Pfefferschote, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten in einer ofenfesten Form mit Öl mischen, salzen und auf dem Ofenrost auf der mittleren Schiene im Backofen 30 Minuten rösten.
  7. Ofengemüse, Paprikapulver und Brühe in einen großen Topf geben, zugedeckt aufkochen und 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Die Suppe mit einem Stabmixer grob pürieren und mit Zitronensaft abschmecken. Die Kidneybohnen abtropfen lassen und unterrühren.
  8. Minze abspülen, trocken tupfen, abgezupfte Blättchen hacken. Mit Harissa und Soja-Joghurt verrühren. Mit Käseknusper (in Stücken) zur Suppe servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2020 erschienen.