VG-Wort Pixel

Tomatennudeln mit Garnelen

Tomatennudeln mit Garnelen
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Schnell

Zutaten

Für
2
Portionen

Salz

Gramm Gramm Kirschtomaten

Zwiebel

Gramm Gramm Bandnudeln (gewellt, Mafaldine)

EL EL Olivenöl

TL TL brauner Zucker

Pfeffer (frisch gemahlen)

Riesengarnelen (ohne Kopf und Schale, oder 100 g Nordseekrabbenfleisch)

Bund Bund Basilikum

Limette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudelwasser aufsetzen. Die Tomaten abspülen und halbieren, den grünen Stielansatz dabei herausschneiden. Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Den Zucker darüber streuen und kurz karamellisieren lassen. Die Tomaten dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Riesengarnelen abspülen, halbieren und dabei den dunklen Darm am Rücken entfernen. Garnelen mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin rundherum etwa 5 Minuten braten (Nordseekrabben nicht braten, sondern zusammen mit dem Basilikum kurz vorm Servieren über die Nudeln streuen).
  3. Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob zerzupfen. Die Nudeln abgießen und mit der Tomatensoße mischen. Nudeln und Garnelen auf Teller verteilen und mit Basilikum bestreuen. Eventuell etwas Limettensaft darüber träufeln.
Tipp Die Menge ist ausreichend für einen Erwachsenen und ein Schulkind. Kinderportion: 320 kcal, 10 g Fett, 16 g E, 42 g KH Erwachsenenportion: 480 kcal, 15 g Fett, 24 g E, 63 g KH

Garnelen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte