VG-Wort Pixel

Topinambur-Wok mit grünem Curry-Käse

Diaet _Topinambur gewockt 2.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Dieses bunte Curry macht schon beim Anschauen gute Laune - und da habt ihr noch nicht mal davon probiert! Paprika, Sellerie und Aprikosen treffen hier köstlich auf Topinambur.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Frischkäse (körnig, 0,9 g Fett)

TL TL Leinöl (oder Rapsöl)

Aprikose (getrocknet)

TL TL Senf (süß)

TL TL Senf (scharf)

TL TL Currypulver

Meersalz

Beet Beete Gartenkresse

Gramm Gramm Topinambur

Karotte

grüne Paprika

Stange Stangen Sellerie

EL EL Honig (flüssig)

EL EL Teriyaki Sauce

Chiliflocken (eventuell )

Handvoll Handvoll Radicchio (oder Chicorée, Römersalat)


Zubereitung

  1. Frischkäse, Leinöl, gehackte Aprikosen, beide Senfsorten und Curry verrühren und mit Meersalz abschmecken. Kresse vom Beet abschneiden und unterrühren oder darüberstreuen.
  2. Topinambur und Möhre sauber bürsten und trocken tupfen. Topinambur, Möhren, Paprika und Sellerie
in feine Streifen schneiden.
  3. Honig im Wok erhitzen, Gemüse zugeben und unter Rühren 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei ca. 50 ml Wasser und Teriyakisoße nach und nach zugeben.
  4. Gemüse eventuell mit Meersalz und Chiliflocken abschmecken. Heißes Gemüse auf Salat mit Curry-Käse anrichten.
Tipp Topinambur schmeckt nach Nuss und Artischocke, enthält den Ballaststoff Inulin, der lange satt macht. Zudem ist Topinambur eisenreich.

Dieses Gericht hat 30 g Ballaststoffe pro Portion.

Mehr Rezepte