VG-Wort Pixel

Tortelloni-Salat mit Pfannengemüse

Tortelloni-Salat mit Pfannengemüse
Foto: Thomas Neckermann
Der Tortelloni-Salat mit Pfannengemüse ist schnell gemacht und eignet sich daher wunderbar für den Feierabend. Er schmeckt aber auch gut als Beilage zum Grillen.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Packung Packungen Tortellonis (Käse-Tortelloni, 400 g)

Salz

1

gelbe Paprika

125

Gramm Gramm Champignons

75

Gramm Gramm Zuckerschoten

100

Gramm Gramm Kirschtomaten

150

Gramm Gramm Chicorée

1

Zweig Zweige Rosmarin

3

EL EL Olivenöl

frisch gemahlener Pfeffer

1

EL EL Balsamessig

1

EL EL Sojasauce

1

TL TL Zitronensaft

1

TL TL Zucker


Zubereitung

  1. Die Tortelloni in Salzwasser nach Packungsangabe kochen, in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Paprika vierteln, putzen, abspülen, in Stücke schneiden. Pilze putzen, halbieren. Die Zuckerschoten putzen, abspülen, je nach Größe schräg halbieren. Tomaten abspülen, halbieren oder vierteln. Den Chicorée putzen, Blätter eventuell kleiner schneiden. Rosmarin abspülen, Nadeln grob abzupfen.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Pilze und Zuckerschoten darin unter Wenden 5–6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin dazugeben.
  4. Tortelloni, gebratenes Gemüse, Tomaten und Chicorée mischen. Essig, Sojasoße, Zitronensaft, Zucker und 1–2 EL Wasser verrühren und abschmecken. Kurz vorm Servieren über den Salat träufeln.
Tipp

Dieses Rezept ist in Heft 4/2021 erschienen.