VG-Wort Pixel

Tortilla mit Salbei

Tortilla mit Salbei
Foto: Thomas Neckermann
Nicht nur im Tee ist Salbei ein Genuss — mit seiner besonderen Note schmeckt er auch wunderbar zu Kartoffeln und Ei.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 715 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Stängel Stängel Majoran

Stängel Stängel Oregano

Stängel Stängel Salbei

Gramm Gramm Pellkartoffel (kalt und gekocht)

Zwiebel (groß)

EL EL Olivenöl

Salz

Bio-Ei

Pfeffer (frisch gemahlen)

Fett für die Form


Zubereitung

  1. Kräuter abspülen und trocken schütteln. Oregano- und Majoranblättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Kartoffeln pellen und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden.
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin etwa 12 -15 Minuten schön goldbraun braten, dabei immer wieder wenden. Zwiebelringe und gehackte Kräuter zufügen, salzen und weitere
 2 Minuten braten.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Eier in einer Schüssel leicht verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Gebratene Kartoffeln, Zwiebeln und Kräuter in eine gefettete ofenfeste Form (etwa Ø 28 cm) schichten. Die verquirlten Eier darüber gießen und im Ofen etwa 20 - 25 Minuten goldgelb backen.
  7. Gegen Ende der Backzeit das restliche Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Salbeistängel darin 1 - 2 Minuten braten, Tortilla damit belegen.

Hier findet ihr weitere leckere Tortilla-Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2017 erschienen.


Mehr Rezepte