VG-Wort Pixel

Tortilla-Pizza-Bianca

Tortilla-Pizza-Bianca
Foto: Florian Bonanni
In nur 10 schnellen Minuten steht diese Tortilla-Pizza-Bianca auf dem Tisch. Die Tortillas dienen als tolle Alternative zum traditionellen Pizzateig – clever, oder?
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 670 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Stück
200

Gramm Gramm Kartoffeln (Drillinge)

100

Gramm Gramm rosa Champignons

1

rote Zwiebel

125

Gramm Gramm Mozzarella

2

Stiel Stiele Thymian

2

Tortillas (Weizen, Ø etwa 25 cm)

4

EL EL Schmand

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

60

Gramm Gramm Speckwürfel (geräuchert und durchwachsen)

2

TL TL Trüffelbutter (oder normale Butter)

Zubereitung

  1. Drillinge gründlich abspülen, trocken reiben und in etwa 1-2 mm dünne Scheiben hobeln/schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in sehr dünne Ringe schneiden. Mozzarella gut abtropfen lassen und in grobe Stücke teilen. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  2. Je einen Tortilla-Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Schmand bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fladen mit Kartoffeln, Champignons, Zwiebelringen, Mozzarella, Speck und Thymianblättern belegen und nochmals mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
  3. Butter in Flöckchen, darauf verteilen. Tortillas nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene etwa 8–10 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar und die Teigränder etwas gebräunt sind.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2022 erschienen.