VG-Wort Pixel

Tortilla-Schalen mit Hähnchen

Tortilla-Schalen mit Hähnchen
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles Hähnchengericht, das jedem Herbst-Blues den Kampf ansagt: Avocado, Nektarinen und Karotten sorgen für farbenfrohen Genuss mit Fernwehgarantie.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Karotte

Nektarine

Lauchzwiebel

Salz

TL TL Chiliflocken

EL EL Limettensaft

Baby Römersalat

EL EL Mayonnaise

Pfeffer (frisch)

TL TL Korianderkörner

Gramm Gramm Hähnchenfilet (am besten Bio)

EL EL Olivenöl

Avocado (klein)

Tortilla (weiche Schalen; à 24 g, z.B. von Old El Paso oder Wraps zum Rollen)


Zubereitung

  1. Möhren schälen und grob raspeln. Nektarine abspülen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, anspülen, in feine Ringe schneiden. Möhren, Nektarine, Lauchzwiebeln, Salz, Chili und 2 EL Limettensaft mischen.
  2. Salat abspülen und in feine Streifen schneiden. Mayonnaise, restlichen Limettensaft und Pfeffer mischen, Salatstreifen unterheben.
  3. Koriander und Salz fein zerstoßen. Abgespültes Hähnchen damit einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen rundherum 8–10 Minuten braten. Herausnehmen und in Scheiben schneiden.
  4. Avocado schälen, Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Tortillas mit Salat, Avocado, der Möhren-Mischung und Hähnchen füllen.

Mehr Rezepte