VG-Wort Pixel

Tortillas

tortilla-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Mit Tortillas kann man eigentlich nichts verkehrt machen, denn das Schöne an ihnen ist, dass sich alle ihren Fladen nach Lust und Laune selber belegen können.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Stück
1

Zwiebel

1

EL EL Öl

300

Gramm Gramm Rinderhackfleisch

1

Dose Dosen Tomaten (gehackt, 400 g)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

0.5

Avocado

1

Limette

4

Tortilla Wraps

1

Bund Bund Koriander

2

Tomaten

50

Gramm Gramm Käse (gerieben)

100

Gramm Gramm saure Sahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel und das Hackfleisch darin kräftig anbraten. Die Dosentomaten dazugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Stein aus der Avocado herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel aus der Schale kratzen. Avocadofruchtfleisch durch ein Sieb streichen. Limette auspressen. Limettensaft und Avocadofleisch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Avocadocreme abgedeckt im Kühlschrank aufheben.
  3. Zum Servieren die Tortillafladen nach Packungsanweisung im Backofen erwärmen. Inzwischen Koriander abspülen, trocken schütteln und hacken. Tomaten abspülen, trocken reiben und grob würfeln. Auf jeden Tortillafladen etwas Hacksoße, Avocadocreme, Tomatenwürfel und geriebenen Käse verteilen. Je einen Klecks saure Sahne und Koriander darauf geben und die Fladen mit der Füllung aufrollen.