VG-Wort Pixel

Toskanisches Hähnchen aus dem Ofen

toskanischer-haehnchen-auflauf-fs.jpg
Foto: Ulf Miers
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen
3

EL EL Olivenöl

1

EL EL Honig

3

EL EL Sojasauce

3

EL EL Chili Sauce

1

TL TL Preiselbeeren (aus dem Glas)

3

EL EL Tomatenketchup

500

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets

800

Gramm Gramm Kartoffeln (klein)

1

Zwiebel (groß)

2

Knoblauchzehen

3

Tomaten

3

Zweig Zweige Rosmarin

1

Zweig Zweige Thymian

250

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe

Olivenöl (zum Braten)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Olivenöl, Honig, Sojasoße, Chilisoße, Preiselbeeren und Ketchup verrühren und das Hähnchen mindestens eine Stunde darin marinieren.
  2. Kartoffeln schälen und größere Exemplare halbieren. Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Thymian und einen Zweig Rosmarin hacken. Tomaten vierteln.
  3. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: Grad, Gas Stufe 3) vorheizen. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und Kartoffeln rund zehn Minuten unter Rühren braten. Zwiebeln, Knoblauch und gehackte Kräuter dazugeben und weiterbraten. Das Hähnchen mit Marinade mit in die Pfanne geben und alles für rund 15 Minuten im Ofen garen.
  4. Hühnerbrühe dazugießen, Tomatenviertel und Rosmarinzweige auf dem Hähnchen verteilen und alles für weitere 15 Minuten garen.