VG-Wort Pixel

Trifle

Himbeer-Blitzeis-Trifle
Foto: Janne Peters
Das Trifle mit Glühwein, Mandeln und Lebkuchen schmeckt richtig schön winterlich - und schnell gemacht ist es auch noch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Glas Gläser Kirschen (Abtropfgewicht 350 g)

2

Beutel Beutel Glühweingewürz

400

Milliliter Milliliter Milch (fettarm)

2

EL EL Zucker

1

Paket Pakete Mandelpudding

200

Gramm Gramm Quark (0,2%)

3

EL EL Amaretto

200

Gramm Gramm Lebkuchen (dick, weich, oder Honigkuchen)


Zubereitung

  1. Die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Saft in einem kleinen Topf aufkochen und das Glühweingewürz zugeben. 15 Minuten ziehen lassen, die Beutel dann entfernen.
  2. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Etwas abkühlen lassen, dann den Quark und evtl. den Amaretto unterrühren.
  3. Die Lebkuchen grob zerbröckeln und die Hälfte davon in vier Dessertgläser geben, mit der Hälfte des Kirschsaftes beträufeln. Dann jeweils die
  4. Hälfte der Kirschen und Puddingcreme daraufgeben.
  5. Dann noch mal Kuchen, Kirschen und Pudding schichten. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipp Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte für ein Dessert im Glas. Und hier könnt ihr in weiteren leckeren Rezepten für Weihnachtsdesserts stöbern.