VG-Wort Pixel

Trifle aus Vanille-Flammeri

Trifle aus Vanille-Flammeri
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Vanilleschote

Gramm Gramm Speisestärke

Milliliter Milliliter Milch

Päckchen Päckchen Eigelb

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Dose Dosen Pfirsich (in Hälften, 850 g Einwaage)

EL EL Amaretto (Mandellikör; evtl. weglassen)

Gramm Gramm Cantuccini (italienische Mandelkekse)

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Mandelblätter


Zubereitung

  1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Speisestärke mit 6 EL Milch und Eigelb verühren. Restliche Milch, Zucker, Vanillezucker, Vanillemark und Salz aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und die angerührte Speisestärke unterrühren. Nochmals unter Rühren aufkochen lassen. Den Flammeri unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Pfirsiche auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Pfirsichhälften in dicke Scheiben schneiden. 100 ml Pfirsichsaft (den Rest anderweitig verwenden) mit Amaretto verrühren. Cantuccini-Kekse grob zerbrechen und mit dem Saft beträufeln. 100 Gramm Schlagsahne steif schlagen. Restliche flüssige und steif geschlagene Sahne unter den Flammeri heben. Die Hälfte der Kekse in eine Schüssel geben und darauf die Hälfte der Pfirsichspalten verteilen. Die Hälfte des Vanille-Flammeri darüber gießen. Die restlichen Kekse und Pfirsichspalten darauf verteilen. Mit dem restlichen Flammeri abdecken. Trifle mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und auf den Trifle streuen.

Mehr Rezepte