Trüffel-Törtchen

Das Trüffel-Törtchen im Glas lässt sich prima verschenken. Schokolade, Mandeln, Kirschen und Waffeln machen es schön gehaltvoll. Frisch schmeckt es am besten - aber wer will es schon lange aufbewahren?

Ähnlich lecker
Trüffel RezepteTörtchen RezepteGebäck
Zutaten
für Gläser
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Packungen Kuvertüre-Fix (à 150 g; Zartbitter-Chips z. B. von Schwartau)
  • 100 Gramm Mandeln
  • 100 Gramm Kirsche (getrocknet; z. B. von Kluth oder Seeberger)
  • 150 Gramm belgische Butterwaffel (oder Butterkekse)
  • Kakaopulver (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. runde Formen (à etwa 250 ml Inhalt) mit Muffin-Förmchen oder Frischhaltefolie auslegen. Sahne, Butter und Gewürze aufkochen. Vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Kirschen grob hacken. Mandeln und Kirschen mit der geschmolzenen Schokolade mischen. Waffeln etwas kleiner zerbrechen. Abwechselnd mit der Schoko-Sahne in die Formen schichten. Für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Bis zum Verschenken oder Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Aus der Form stürzen und mit Kakao bestäuben.
Tipp!

Ergibt 5 Gläser à 2 Portionen. Schmeckt am besten frisch. Im Kühlschrank bis zu 4 Tage haltbar.

Mehr Geschenke aus der Küche findet ihr bei uns.

Noch mehr Rezepte