VG-Wort Pixel

Trümmertorte

Trümmertorte
Foto: Thomas Neckermann
Ihren Namen verdankt die Trümmertorte der Baiserschicht mit den Mandeln obendrauf – die sehen nun mal aus wie kleine Trümmerberge. Gefüllt ist sie mit einer feinen Erdbeer-Sahne-Creme.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
12
Stück

Für den Rührteig

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Eigelbe

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Für den Baiser

Eiweiße

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mandelblätter

Für die Füllung

Gramm Gramm Erdbeeren (je nach Saison auch Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Sauerkirschen oder Mandarinen)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Sahnesteif

Gramm Gramm Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Für den Rührteig:

  3. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers mindestens 5 Minuten hell und cremig schlagen. Nach und nach die Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
  4. Den Teig in 2 Portionen teilen und jede Portion in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) streichen. Der Teig sollte möglichst überall gleichmäßig dick sein.
  5. Für den Baiser:

  6. Eiweiß steif schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat. Den Baiser auf die beiden ungebackenen Teigportionen in den Springformen streichen und die Oberfläche mit einem Esslöffel etwas wellig eindrücken. Die Mandelblättchen jeweils darüberstreuen. Jeder Boden besteht jetzt aus einer Teig- und einer Baiserschicht.
  7. Die Teigböden nacheinander auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen. Einen Teigboden in 12 Stücke schneiden.
  8. Für die Füllung:

  9. Erdbeeren abspülen, putzen und in Stücke schneiden. Zucker und Sahnefestiger mischen. Die Sahne steif schlagen und dabei langsam die Zuckermischung einrieseln lassen. Erdbeeren unter die Sahne rühren und auf den unzerteilten Teigboden streichen. Die Stücke des zweiten Teigbodens darauflegen.
Tipp Werden andere Früchte als Füllung genommen, diese mit etwas Tortenguss oder Speisestärke andicken. Dann zuerst das Fruchtkompott auf dem Teig verteilen und anschließend mit der Sahne bestreichen.

Dies ist ein Rezept aus dem Café "Klein Helgoland" in Wyk auf Föhr. Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Erdbeerkuchen.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte