Tsatsiki-Nudelsalat

Der würzige Tsatsiki-Nudelsalat mit Minze ist einfach perfekt für eine Grillparty. Probiert ihn beispielsweise zu griechischen Souvlaki-Spießen!

Zutaten

Portionen

  • 200 Gramm Penne (mini)
  • Salz
  • 1 Salatgurke (klein, etwa 400 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 Gramm griechischer Joghurt (oder Sahnejoghurt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stängel Minze
  • 1 rote Zwiebel (klein)
  • 60 Gramm schwarze Oliven
  • Minzblätter (zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

29 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich sprudelndem Salzwasser bissfest kochen. In ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Gurke abspülen und schälen. Gurke der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Gurkenraspel in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Knoblauch abziehen und durch die Knoblauchpresse drücken. Knoblauch, Joghurt und 1 EL Olivenöl verrühren und mit Salz abschmecken. Die Minze abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Gurkenraspel mit den Händen gut ausdrücken. Minze und Gurke unter den Joghurt rühren.
  4. Tsatsiki und Nudeln mischen. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Salat mit den Zwiebelringen, Oliven und Minzeblättern bestreuen, restliches Öl darüberträufeln und servieren.

Tipp!


Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!