VG-Wort Pixel

Tunfisch- und Käse-Briouats

Tunfisch- und Käse-Briouats
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
18
Stück

Käse-Füllung:

200

Gramm Gramm Feta

3

EL EL Pinienkerne

4

Stängel Stängel Minze

1

Eigelb

2

TL TL Honig (flüssig)

0.5

Bio-Zitrone

1

TL TL Paprika edelsüß

Cayennepfeffer

Tunfisch-Füllung:

1

Dose Dosen Thunfische (in Wasser; Einwaage 125 g)

1

rote Zwiebel

2

Knoblauchzehen

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

5

Oliven

50

Gramm Gramm Paprikafilets (aus dem Glas, ohne Haut)

1

TL TL Paprika edelsüß

1

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Kreuzkümmel)

Pfeffer ("weiß)

1

EL EL Zitronensaft

Teigtaschen:

1

Packung Packungen Yufka Teig

1

Eigelb

Rapsöl (oder Sonnenblumenöl zum Ausbacken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Käse-Füllung:

  2. Schafkäse grob reiben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Minze abspülen, trocken schütteln und hacken. Käse, Pinienkerne, Eigelb, Honig, Minze und abgeriebene Zitronenschale verrühren. Mit Paprika und Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Für die Tunfisch-Füllung:

  4. Abgetropften Tunfisch mit einer Gabel zerpflücken oder grob hacken. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Petersilie abspülen und trocken schütteln. Thunfisch, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Oliven und Paprikafilets fein hacken und vermischen. Edelsüßparika und Kumin unterrühren und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Für die Taschen:

  6. Teigblätter mit einem nassen Tuch abdecken. Je ein Blatt mit der glänzenden Seite nach unten auf die Arbeitsplatte legen und mit einer Schere in 6 gleiche Streifen von etwa 8 cm Breite schneiden. Auf jeden Teigstreifen 1 EL Füllung auf das untere Ende setzen. Den unteren Randstreifen so über die Füllung klappen, dass ein Dreieck entsteht, dessen Längsseite mit dem Rand des Teigstreifens abschließt. So weiterfalten, bis der Teigstreifen aufgebraucht und ein dickes Dreieck-Päckchen entstanden ist. Den letzten Randstreifen mit verquirltem Eigelb festkleben. Die restlichen Teigstreifen genauso füllen und falten.
  7. In eine tiefe Pfanne so viel Öl gießen, dass es 3 cm hoch steht. Öl erhitzen und die Briouats nacheinander darin etwa 3 bis 5 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Tipp Dazu: frittierte Petersilienstängel.