VG-Wort Pixel

Tunfisch-Tomaten-Nachos

Tunfisch-Tomaten-Nachos
Foto: Carsten Eichner
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

Dose Dosen Kichererbsen (250 g)

2

EL EL Frischkäse (mit Joghurt)

Salz

0.5

TL TL Curry (mild)

2

EL EL Kräuter (gemischt, frisch oder TK)

Tabasco

0.5

Dose Dosen Thunfische (ohne Öl; etwa 63 g)

100

Gramm Gramm Tomaten

2

Lauchzwiebeln

3

Radieschen

1

Tortilla Wrap (weicher Teigfladen; 45 g)

3

Salat (Blätter, z. B. Friséesalat)

1

TL TL Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Abgetropfte Kichererbsen, Frischkäse, Salz und Curry pürieren. Kräuter unterrühren und mit Tabasco abschmecken. Etwa 2/3 der Kichererbsencrem abnehmen (restliche Creme s. Tipp). Tunfisch abtropfen. Tomaten abspülen, vierteln und entkernen. Tomaten würfeln. Lauchzwiebeln und Radieschen putzen, abspülen und fein hacken. Teigfladen in einer Pfanne ohne Fett etwa 20 Sekunden erhitzen. Zuerst mit der Kichererbsencreme bestreichen, dann mit Salatblättern und Tunfisch belegen. Lauchzwiebeln, Radieschen und Tomaten darüber streuen. Mit Olivenöl beträufeln und in 6 Tortenstücke schneiden.
Tipp Der restliche Tunfisch hält sich 2 Tage unter Klarsichtfolie oder in der Plastikdose im Kühlschrank. Die restlche Kichererbsencreme hält sich im Kühlschrank in einer Vorratsdose etwa 3-4 Tage. Die Creme wird auch gebraucht zum Füllen des Käse-Mango-Wrap.