VG-Wort Pixel

Tunfischpizza

Thunfischpizza
Foto: stockcreations / Shutterstock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 760 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 54 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Hefe (frisch)

Gramm Gramm Mehl

EL EL Olivenöl

Salz

Zwiebel

TL TL Öl

Dose Dosen Pizzatomate (400 g)

TL TL Zucker

Pfeffer (frisch gemahlen)

Oregano (getrocknet oder frisch)

Rosmarin (getrocknet oder frisch)

Dose Dosen Thunfisch (in Lake, Abtropfgewicht 150 g)

Gemüsezwiebel (klein)

Mehl (zum Bearbeiten und Ausrollen)

Peperonis (mild)

Gramm Gramm Käse (gerieben, z. B. Gouda)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hefe zerbröckeln und in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, 1 EL Mehl unterrühren. Die Mischung 15 Minuten stehen lassen, bis sie gut schäumt. Dann mit dem restlichen Mehl und dem Olivenöl mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Eine Hälfte des Teiges einfrieren, die andere Hälfte zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Inzwischen die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Öl erhitzen und die Zwiebel darin leicht andünsten, dann die Tomaten dazugeben. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken und etwa 10 Minuten einkochen lassen, bis die Soße dicklich ist.
  3. Den Tunfisch abtropfen lassen, die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden.
  4. Den Backofen mit einem Backblech darin auf höchster Stufe vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl zu 2 länglichen Fladen ausrollen und auf 2 gut bemehlte Brettchen oder Backbleche legen. Erst mit der Tomatensoße bestreichen, dann mit Tunfisch, Zwiebelringen und Pepperoni belegen. Den Käse darüber streuen.
  5. Eine Pizza auf das heiße Blech im Ofen rutschen lassen (das Blech dafür eventuell kurz herausnehmen) und etwa 8-10 Minuten backen, bis der Käse Blasen wirft und der Teigrand hellbraun ist. Herausnehmen, das Blech kurz wieder heiß werden lassen und die zweite Pizza ebenso backen. Die fertigen Pizzen jeweils halbieren und sofort servieren.
Tipp Die Menge ist ausreichend für einen Erwachsenen und ein Schulkind. Die Nährwertangaben beziehen sich auf die Erwachsenenportion.

Am besten gelingt die Pizza auf einem Pizzastein, den gibt es ab ca. 20 Euro, z.B. über das Internet.

Gesunder Effekt: Durch das verzögerte Servieren der zweiten Pizzahälfte isst man nicht so viel, da das Sättigungszentrum im Gehirn erst nach etwa 20 Minuten "satt" meldet.

Die Tunfisch-Pizza sollte nicht zu oft auf dem Speiseplan stehen. Als Dosen-Tunfisch werden die Arten Albacore (Weißer Tun), Skipjack (Bonito) und Yellowin (Gelbflossentun) genutzt, die fast überall überfischt sind.

Mehr Rezepte