Turkey mit Füllung

Dieser prall gefüllte Turkey sollte an Thanksgiving nicht fehlen: Wir füllen die Pute unter anderem mit Feigen, Walnüssen und Cranberries.

Ähnlich lecker
Truthahn RezepteLeckere Rezepte mit PutenfleischCranberry RezepteFeigen Rezepte
Zutaten
für Portionen
Für die Füllung:
  • 120 Gramm Lauch
  • 3,5 EL Butter
  • 100 Gramm Ciabatta
  • 75 Gramm getrocknete Feigen
  • 75 Gramm Walnüsse
  • 75 Gramm Cranberry
  • 50 Gramm Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Rosmarin (gehackt)
  • 12 EL Orangenlikör (oder Orangensaft)
Für den Turkey:
  • 1 Pute (klein, etwa 5 kg)
  • 50 Gramm Butter (weich)
Für das Cranberry-Kompott:
  • 400 Gramm Cranberry (frisch oder TK)
  • 1 Bio-Orange
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • 2 Sternanis
Für die Soße:
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 125 Milliliter Weißwein (trocken)
  • 1,5 EL Mehl
  • 125 Gramm Sahne
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Füllung:
  1. Porree putzen, abspülen, würfeln und in 2 EL Butter anbraten. Ciabatta würfeln und in der restlichen Butter anrösten.
  2. Feigen würfeln, Walnüsse grob hacken. Cranberries abspülen. Speck würfeln.
  3. Vorbereitete Zutaten, Kräuter und evtl. Likör mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Für den Turkey:
  1. Pute abspülen, Innereien, Bauchfett und Fettdrüse entfernen. Pute gut trocken tupfen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Pute von innen mit Salz und Pfeffer würzen, Füllung hineingeben. Bauchöffnung mit Holzspießen und Küchengarn verschließen. Die Pute mit der Butter rundherum einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brust nach oben auf die Fettpfanne legen. Pute locker in Alufolie einhüllen und eine Öffnung für den Dampf lassen.
  3. In den Ofen geben, auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 herunterschalten und 4-41/2 Stunden braten. 45 Minuten vor Ende der Bratzeit die Alufolie entfernen. Temperatur auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 erhöhen und die Pute fertig braten. Pute in Alufolie 30 Minuten ruhen lassen.
Für das Cranberry-Kompott:
  1. Cranberries abspülen. Orange heiß abspülen, trocken tupfen, Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Cranberries, Orangensaft und -schale, Zucker und Sternanis etwa 10-15 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Cranberries weich sind und die Soße sämig ist. Likör unterrühren. Abkühlen lassen.
Für die Soße:
  1. Suppengrün putzen, abspülen und würfeln. Nach 1 Stunde Bratzeit Gemüse, Lorbeer und Rosmarin um die Pute verteilen. Nach und nach 1/2 l Wasser zugießen. Wenn die Pute ruht, Gemüse, Bratensud, Wein und 100 g Sahne aufkochen. Mehl und 2 EL Sahne glatt rühren und unter Rühren dazugießen. Soße 15 Minuten kochen lassen, durchsieben, aufkochen und evtl. mit Orangenlikör, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Soße und das Cranberry-Kompott zum Turkey servieren.
Tipp!


Weitere Rezepte
Amerikanische Rezepte

Noch mehr Rezepte