Überbackene Garnelen

Überbackene Garnelen
Foto: Achim Deimling-Ostrinsky
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Garnelen (roh, ohne Kopf à 40 g)

Tomaten

Lauchzwiebeln

Knoblauchzehen

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Weißwein (oder Brühe)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Feta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Schale von den Garnelen ablösen. Garnelenrücken mit einem spitzen Messer leicht anschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen abspülen und trockentupfen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen und häuten. Tomaten quer halbieren und die Kerne mit der Flüssigkeit herausdrücken. Tomatenfleisch würfeln.
  2. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Die Garnelen in 3 EL heißem Öl bei großer Hitze rundherum 3 Minuten braten. Herausnehmen. Tomatenwürfel, Lauchzwiebeln, Knoblauch und Wein zum Bratfett geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen und Gemüse in eine ofenfeste flache Form geben. Den Schafskäse darüberbröckeln und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad, Umluft 220 Grad, Gas Stufe 6 oder unter dem vorgeheizten Grill etwa fünf bis sieben Minuten überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist.
Tipp Frisches Brot dazu reichen.

Garnelen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de