Überbackene Polenta-Taler

polentataler.jpg
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
10
Portionen

EL EL Salz

Gramm Gramm Maisgrieß (feiner Polentagrieß)

getrocknete Tomate (in Öl)

Gramm Gramm Parmesan

Gramm Gramm schwarze Oliven (in Ringen)

Pfeffer (frisch gemahlener)

Gramm Gramm Blattspinat (TK)

Zwiebel (groß)

Gramm Gramm Frischkäse (fettarmer)

Gramm Gramm Kirschtomate

Gramm Gramm Käse (z.B. Gouda)

Öl (für das Blech)


Zubereitung

  1. l Wasser und Salz aufkochen, dann den Maisgrieß langsam unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und den Maisbrei unter Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis sich der Brei vom Topfrand löst. Den Maisbrei dann im geschlossenen Topf ohne Hitze noch 10 Minuten nachquellen lassen.
  2. Inzwischen die Tomaten abtropfen lassen und fein hacken (das Öl aufheben). Den Parmesan reiben und die Oliven eventuell etwas kleiner hacken. Alles unter die Polenta-Masse heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse etwa 2 cm hoch auf ein geöltes Blech streichen und abkühlen lassen. Den Spinat auftauen lassen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel kurz darin anbraten. Den Spinat dazugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Den Frischkäse unterrühren. Die Tomaten abspülen, putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Polenta zu Talern (Ø etwa 6-8 cm) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Spinat auf den Talern verteilen und die Tomatenscheiben darauf schichten. Den Käse grob reiben und über die Tomaten streuen. Unter dem Grill kurz überbacken, bis der Käse goldbraun geschmolzen ist.
Tipp Weihnachten: Kinder mögen dieses Rezept!

Mehr Rezepte